Eine vollständige Fahrzeugjustierung ist weit mehr, als nur den Tacho zu justieren

Wir werden häufig von neuen Kunden gefragt, was unseren Service von anderen Justierdiensten unterscheidet. Dem kommen wir gerne nach und haben uns entschlossen, die häufigsten Fragen rund um die korrekte Tachojustierung im Rahmen eines kleines Specials zu beantworten. Diese Liste wird mit der Zeit erweitert, wenn uns bestimmte Fragen gehäuft zu Ohren kommen.

 

Ist mit dem Einstellen des Tachos das Fahrzeug nachweisfrei auf einen neuen Kilometerstand eingestellt?

Nein!  Wir möchten Ihnen hier von einem Fall berichten, wo ein Fahrzeug nach einem Diebstahl glücklicherweise wiedergefunden wurde und mit Hilfe von Gebrauchtteilen neu aufgebaut werden sollte. Der Kunde war vorher bei einem anderen Anbieter, um alle Speicherstellen des Autos auf den korrekten Kilometerstand einstellen zu lassen. Nachdem er nach nur 20 Minuten dort wieder weggeschickt wurde, kamen ihm Zweifel, weil er schon gehört hatte, dass es mehrere Speicherstellen gibt. Ist eine wirklich vollständige Tachojustierung für so ein modernes Auto in nur wenigen Minuten möglich?

Das schlechte Bauchgefühl hat dem  Kunden Recht gegeben. Wir haben das Fahrzeug (in diesem Fall ein BMW), einer ausgiebigen Diagnose unterzogen und konnten dem Kunden eine klare Antwort auf seine Frage geben. Es wurde nicht sorgfältig gearbeitet und das Fahrzeug wäre so niemals wieder fehlerfrei geworden. Die falschen Kilometerstände in den Steuergeräten wären in kurzer Zeit von den anderen Steuergeräten übernommen worden und hätten weitere Folgefehler in der Elektronik verursacht. Man kann hier ganz klar von verpfuschter Arbeit sprechen, das Ergebnis war nicht, was der Kunde gewünscht hat. In diesem Fall mussten wir noch einmal komplett von vorne anfangen, weil das andere Unternehmen es sich leicht gemacht und die Tachojustierung nur oberflächlich und schnell gemacht hat.

Und so sah das Ergebnis dann aus, nachdem wir das Fahrzeug nach Kundenwunsch justiert haben:

Man erkennt deutlich, dass alle (und nicht nur einige) Kilometerspeicher jetzt die korrekten Werte anzeigen. Alle eingebauten Steuergeräte haben wir korrekt an das Bordnetz angelernt und den Kilometerstand justiert. Im Service ist auch die Analyse und die Beseitigung der hinterlegten Fehlercodes inbegriffen. Es verbleiben nur noch einige wenige Fehlercodes, die daher kommen, dass der Besitzer noch einige Steuergeräte einbauen musste.
Die große Unterschied von unserem Ergebnis im Vergleich zu dem Wettbewerber ist, dass der Wagen jetzt eine komplette Tachojustierung aller Speicherstellen hat. Keines der Steuergeräte wird einen falschen, alten Kilometerstand mehr übernehmen. Das Problem des Kunden ist damit gelöst worden. Wenn Sie bei uns sind, werden Sie oft diesen Satz hören: Wir wollen, dass Sie zufrieden sind! Das ist unser oberstes Gebot, jeden Tag. Deswegen machen wir es uns nicht einfach, sondern kümmern uns gewissenhaft darum, dass jedes Fahrzeug eine perfekte Kilometerjustierung erhält.

Was passiert, wenn der Kilometerstand nicht in allen Steuergeräten eingestellt wird?

Auf jeden Fall nichts Gutes! Bei Modellen von Peugeot mit BSI kommt es sehr oft vor, dass dann von allen Steuergeräten mit gespeichertem Kilometerstand derjenige mit dem höchsten Wert genommen und in die anderen Stellen eingespeichert wird. Das hat dann direkt zur Folge, dass der Tacho entweder sofort oder (tückischerweise) erst nach einigen Minuten „umspringt“ und der ganze Aufwand dann umsonst war. Bei BMW gibt es den berüchtigten „Fehlerpunkt“. Das ist ein Manipulationspunkt, der gezielt gegen Tachojustierungen eingeführt wurde. Wurde das Fahrzeug unzulässig verändert und hat der Tachojustierer keine saubere Arbeit geleistet, wird im Kombiinstrument dieser Manipulationspunkt angezeigt. Ganz wichtig: Geht dieser Punkt nicht nach spätestens 100 Kilometern aus, dann wurden nicht alle Speicherstellen korrekt bearbeitet!

Warum dauert die Tachojustierung bei Tachojustierung.org länger?

Ganz einfach: Wir nehmen uns die Zeit dafür, die eine vollständige Tachojustierung in allen Speicherstellen erforderlich macht. Je nach Fahrzeug werden dazu auch Steuergeräte und das Kombiinstrument ausgebaut und entsprechend in der Werkstatt bearbeitet. Dabei setzen wir in den meisten Fällen mindestens 2-3 verschiedene Diagnose- und Reparatursysteme ein. Häufig kommt auch noch der Einsatz vom Lötkolben hinzu. Im Grunde genommen gibt es also eine einfache Faustregel: Wenn bei einem neueren Fahrzeug nur ein einziges Gerät an die OBD-Schnittstelle angeschlossen wurde und man Sie nach einigen Minuten direkt wieder vom Hof schickt, dann ist etwas faul!

Was ist mit Speicherstellen im Schlüssel? Kann ein Schlüssel auch neu programmiert werden?

Zweimal ja, könnten wir. Wir haben für jedes herstellerspezifische Schlüsselsystem die Möglichkeit, den dort gespeicherten Kilometerstand anzupassen oder, falls notwendig, auch direkt den gesamten Schlüssel neu zu programmieren. Deswegen denken Sie bitte vor Ihrem Besuch bei uns daran, alle Schlüssel mitzubringen.

Können CAS4-Steuergeräte der neuesten BMW-Modelle justiert werden?

Ja, das können wir! Viele Justierer scheuen den finanziellen, zeitlichen und personellen Aufwand für die Justierung der neuesten Generation der CAS-Systeme von BMW. Wir haben dieses spezielle Know-How und die passenden Werkzeuge, um *alle* BMW-Fahrzeuge, auch ab 2015, vollständig anpassen zu können.

Ich habe gehört, dass die vollständige Anpassung der Assyst Werkstatthistorie auf einen korrigierten Kilometerstand nicht möglich ist. Stimmt das ?

Das ist falsch, für uns gehört diese Anpassung zum täglichen Alltag. Wir besprechen mit Ihnen vor Ort die Historie und alle nötigen Anpassungen im Detail. Durch den Einsatz von professioneller Systemsoftware bieten wir Ihnen ein Niveau, das  über die Fähigkeiten einer normalen Fachwerkstatt bei weitem hinausgeht. Die Werkstatthistorie von BMW, Mercedes, Audi etc. passen wir punktgenau an, um für Sie maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Ich habe schon davon gehört, dass bei DSG Getrieben die Kilometerstände auch gespeichert werden. Aber was ist mit manuellen Getrieben?

Der Fortschritt der Kilometerspeicherung bei dem Herstellern hat nicht einfach bei den DSG-Getrieben aufgehört. Dort ist es schon jahrelang bekannt, dass auch der Kilometerstand hinterlegt ist und bei einer Tachojustierung entsprechend angepasst werden muss. Was viele (auch andere Tachojustierer) noch nicht wissen: Bei den neuesten Generationen der mauellen Schaltgetriebe, z.B. von VW und Audi wird der Kilometerstand ebenfalls hinterlegt. Übersieht ein Justierer das, sind spätere Probleme quasi schon vorprogrammiert. Deswegen werden wir Ihr Fahrzeug vor der eigentlichen Justierung sehr genau überprüfen, ob nicht auch im manuellen Getriebespeicher ein Kilometerstand hinterlegt ist. Deutlicher gesagt: Mittlerweile überprüfen wir bei jedem Fahrzeug das Getriebe. Sorgfalt geht vor.

Werden wirklich Kilometerstände in der Lichtsteuerung und im Sitzbelegungsspeicher hinterlegt?

Auch wenn das überraschend klingen mag, ja, das stimmt mittlerweile. Wie Sie oben in der Grafik sehen, sind auch diese Punkte mittlerweile bei den ersten Automodellen mit einem Kilometerspeicher versehen und werden in Zukunft auch in den unteren Fahrzeugklassen Einzug halten. Wir sind schon heute darauf vorbereitet. Gespeicherte Kilometerstände bei der Lichtsteuerung und im Sitzbelegungsspeicher dienen unter anderem bei der Rekonstruktion von Unfalldaten. Stimmt hier der hinterlegte Kilometerstand nicht, wird es besonders problematisch. Bei uns brauchen Sie sich um diesen Punkt keine Sorgen zu machen.